IrreLeicht

Leave a comment

Das Projekt IrreLeicht von Radio Corax ermöglicht Menschen mit Behinderung Radio zu
machen.

In gängigen Medien wird bisher häufiger über und nicht von Menschen mit Behinderung
berichtet.

Zusammen mit der Paul-Riebeck-Stiftung, dem Büro für Leichte Sprache in Eisleben und der
Schule des Lebens „Helen Keller“ werden ihre Themen hörbar.

Die Kooperation lässt Menschen im Rundfunk selbst zu Wort kommen.

Mit dem Projekt "IrreLeicht" soll der dauerhafte Zugang von Menschen mit Behinderungen zum lokalen Rundfunk etabliert werden.

Die aktuellen Sendungen sind jeden Samstag 12.00 Uhr auf Radio Corax UKW 95,9 oder im Livestream zu hören.

Das Musikmagazin KrachBunt wird jeden 3. Sonntag im Monat um 17.00 Uhr ausgestrahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*