Zum europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai 2018 wird es in Halle am Peißnitzhaus ein Begegnungsfest geben, das vom DRK organisiert wird. Die Redaktionsmitglieder der Irrläufer und IG Schönklang wollen vor Ort sein und darüber berichten. Aus diesem Anlass haben sie sich Gedanken über Barrierefreiheit und Teilhabe gemacht und mit Katja Hartge vom DRK sowie Toralf Fischer, dem  Behindertenbeauftragten der Stadt Halle, über die Hintergründe des Protesttages und die Ideen zum Begegnungsfest gesprochen.

Die Produktion dieser Sendung wurde von der Freiwilligen-Agentur und Aktion Mensch unterstützt.

           

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*